Webdesign - Fragen

Sie haben Fragen zum Thema Webdesign? Hier bekommen Sie Antworten, die jeder versteht. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, dann stellen Sie sie einfach per Mail.

Fragen zur Webseiten-Gestaltung

Suchmaschinenoptimierung

Sonstige Fragen zum Thema Webdesign

Zum Seitenanfang



Fragen zur Webseiten-Gestaltung

Welche Texte und Bilder soll ich auf meine Internetseite stellen?

Diese Frage können nur Sie beantworten. Denken Sie in Ruhe drüber nach und stellen Sie sich selbst noch ein paar Fragen:

Das wichtigste an einer Webseite ist der Inhalt oder die Funktion, die sie erfüllen soll. Das Layout einer Seite ist nur an zweiter Stelle wichtig. Dafür gibt es im Netz genug Beispiele: Google, Wikipedia, Selfhtml und viele mehr.

Zum Seitenanfang

Wie soll die Struktur der Seiten aussehen?

Erst wenn feststeht, welche Inhalte eine Webseite haben soll, kann man sich über die Struktur Gedanken machen. Gehen Sie nie umgekehrt vor: Wichtig ist der Inhalt einer Seite, nicht die Verpackung. Das schönste Layout nützt den Besuchern Ihrer Homepage nichts, wenn sie die Informationen, die sie suchen, nirgends finden.

Das Grundgerüst einer Homepage könnte zum Beispiel so aussehen:

Zum Seitenanfang

Welche Farben passen zur neuen Homepage?

Die Farbgestaltung einer Homepage ist immer ein schwieriges Thema - Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Auch im Webdesign gibt es modische Trends - die man aber nicht unbedingt mitmachen muss. Vielleicht erinnern Sie sich noch: Vor ein paaren Jahren waren tapetenartige Hintergrundbilder in - vom Blümchenmuster über vergilbtes Papier bis hin zur Rauhfasertapete. Heute will so etwas keiner mehr sehen und der Trend geht eher wieder in Richtung schlichtes Layout. Und das ist gut so.

Einige Tipps zu Farben und Layout:

Oft sind die Farben schon vorgegeben, zum Beispiel:

Zum Seitenanfang

Das Logo wird üblicherweise ganz oben auf der Internetseite platziert - meist links oder mittig. Das macht auch Sinn: Wenn man eine Webseite öffnet, schaut man zuerst auf diesen Bereich. Das hängt mit unserer Leserichtung zusammen: man fängt eben oben links an zu lesen.

Ob man ein vertikales oder horizontales Navigationsmenü bevorzugt, ist Geschmacksache. Wenn man nur wenige Seiten (etwa 5 oder 6) zu verlinken hat, sieht eine horizontale Navigation eventuell besser aus. Eine vertikale Navigation platziere ich immer links. Ein Navigationsmenü auf der rechten Seite ist für die meisten Seitenbesucher ungewohnt, deshalb vermeide ich so etwas.

Ob man sich bei einem Navigationsmenü für Buttons oder Textlinks entscheidet, ist ebenfalls Geschmacksache. Auf jeden Fall sollte der klickbare Bereich aber groß genug gewählt werden - denn auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen sollen ohne Schwierigkeiten durch Ihre Seiten navigieren können.

Zum Seitenanfang

Was halten Sie von einem Flash-Intro oder einer schicken Eingangsseite?

Gar nichts. Die Besucher einer Webseite wollen in der Regel den Inhalt der Seite lesen und kein Filmchen oder schickes Logo anschauen. Oft haben sie gar keine Lust abzuwarten, bis eine solche Seite geladen ist. Unnütze Eingangsseiten verärgern die meisten Besucher. Verzichten Sie darauf.

Zum Seitenanfang

Es gibt doch da so tolle animierte Cliparts, Banner und Mauszeiger...

Erinnern Sie sich noch? Vor ein paar Jahren waren animierte Grafiken in. Man fand kaum eine Mailadresse ohne fliegendes Täubchen oder ewig bewegte Briefumschläge. Vor jedem Link zu einer anderen Website drehte sich eine Weltkugel. Um aufzufallen brauchte man mindestens ein blinkendes Banner. Ganz witzige Leute bauten animierte Mauszeiger auf ihren Homepages ein. Solche Mauszeiger zogen dann irgendwelche Sinnsprüche oder Ähnliches hinter sich her.

Eigentlich will so etwas heute keiner mehr sehen. Animierte Grafiken machen nur Sinn, wenn Sie in irgendeiner Weise hilfreich sind. Zum Beispiel um technische Funktionen oder Arbeitsabläufe zu erklären. Besucher kommen auf Ihre Seite, weil sie Informationen suchen. Und keine Blinkebildchen.

Zum Seitenanfang

Wieso sieht meine Homepage auf anderen Rechnern anders aus?

Inhalte von Printmedien sehen immer gleich aus. Im Web ist das anders. Wie eine Webseite letztendlich aussieht, hängt von vielen Faktoren ab. Es gibt unterschiedliche Ausgabegeräte, Betriebssysteme, Browser, Auflösungen. Natürlich sieht eine Webseite auf einem Handy anders aus als auf einem großen Monitor. Außerdem verändern viele Leute die Einstellungen ihres Rechners. Sie vergrößern die Schrift, surfen ohne die Anzeige von Bildern oder lassen sich Webseiten vorlesen.

Diese Dinge muss man bei der Gestaltung einer Website immer im Auge behalten. Der Inhalt einer Seite sollte lesbar bleiben - egal, welche Einstellungen jemand an seinem Rechner vorgenommen hat. Mit der Trennung von Inhalt und Layout erreicht man das am ehesten.

Zum Seitenanfang

Kann ich meine neue Homepage selbst erstellen?

Klar - jeder kann das lernen. Für Anfänger gibt es hier eine Anleitung zur Homepagegestaltung. Natürlich gibt es auch Programme, mit deren Hilfe man eine Homepage zusammenbauen kann - davon rate ich aber ab. So erstellte Seiten sind oft fehlerhaft und nicht für alle Besucher zugänglich. Bevor Sie sich mit solchen Programmen rumärgern, sollten Sie lieber HTML lernen. Das ist einfacher, als Sie denken. Und macht mehr Spaß.

Zum Seitenanfang

Wie kann ich überprüfen, ob meine Seite fehlerfrei ist?

Bevor man eine Seite veröffentlicht, sollte man testen, ob sie auch keine Fehler enthält. Dafür nutzt man am besten den W3C-Validator. Dieser Validator prüft, ob der Code Ihrer Homepage valide ist bzw. ob er den Standards entspricht. Sollte man hier noch Fehler finden, kann man diese meist leicht korrigieren.

Zum Seitenanfang

Suchmaschinenoptimierung

Was bedeutet Suchmaschinenoptimierung?

Wer eine Seite ins Netz stellt, möchte auch, dass sie gefunden wird. Die weitaus meisten Besucher kommen über eine Suchmaschine auf eine Webseite. Deshalb ist es wichtig, dass eine Internetseite möglichst weit vorne in den Suchergebnissen steht.

Es gibt Agenturen, die allerei Tricks anwenden, um das zu erreichen und viel Geld dafür verlangen. Das muss nicht sein. Man kann auch mit fairen Mitteln versuchen, eine gute Platzierung zu erreichen. Man muss nur ein paar Dinge beachten. Mehr darüber erfahren Sie im nächsten Kapitel.

Zum Seitenanfang

Was muss ich tun, damit meine Seite gut gefunden wird?

Am wichtigsten ist der Inhalt einer Seite. Nur Begriffe, die auf der Seite stehen, können auch gefunden werden. Deshalb sollte man wichtige Suchbegriffe im Text der Homepage unterbringen. Überlegen Sie, wie Sie selbst Ihre Webseite suchen würden. Die meisten Leute benutzen für eine Internetrecherche ganz einfache Wörter.

Beispiel: Sie suchen einen Maler in Kleinkleckersdorf. Ihre Suchbegriffe lauten vermutlich: Maler Kleinkleckersdorf. Wenn ein Seitenbetreiber diese Suchbegriffe auf seiner Homepage verwendet, werden Sie fündig. Wenn auf der Handwerkerseite aber nur Begriffe wie "Malermeister" oder "Malerfachbetrieb" stehen, werden Sie nicht fündig.

Weitere Punkte, die man beachten sollte:

Zum Seitenanfang

Sonstige Fragen zum Thema Webdesign

Was bedeutet "valider Code"?

Valide bedeutet so viel wie "gültig" - valide Webseiten enthalten gültiges HTML und entsprechen den Standards des WWW-Konsortiums. Sich an Standards zu halten, macht Sinn. Auch in anderen Bereichen. Denken Sie zum Beispiel an Papierformate: Sicher finden Sie es auch praktisch, wenn Ihr Briefbogen in den Umschlag passt. So ähnlich ist das mit validem HTML auch. Valide Seiten werden mit fast jedem modernen Browser richtig dargestellt. Außerdem mögen Suchmaschinen validen Code.

Zum Seitenanfang

Was bedeuteten die Begriffe "barrierearm" und "barrierefrei"?

Barrierefreie Webseiten sind auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen benutzbar. Für blinde und sehbehinderte Menschen beispielsweise ist das Internet ein ideales Medium, weil man den Text vergrößern oder sich vorlesen lassen kann. Allerdings funktioniert das nur problemlos bei Seiten, die barrierefrei oder zumindest barrierearm sind.

Bei der Gestaltung einer Homepage sollte man auch an Menschen denken, die motorische Einschränkungen haben. Manche können keine Maus benutzen, oder surfen mit Hilfe einer Fußmaus. Manche sind im Umgang mit dem Computer einfach ungeübt oder haben zittrige Hände. Sicher, hundertprozentige Barrierefreiheit kann man wohl nie erreichen, aber man sollte zumindest anstreben, barrierearme Seiten zu erstellen.

Worauf man achten sollte:

Zum Seitenanfang

Was muss ich zum Thema Urheberrecht bzw. Copyright beachten?

Solange man nur eigene Texte auf eine Seite stellen will, muss man sich zu diesem Thema kaum Gedanken machen. Bei Bildern sieht das schon anders aus. Hier muss man immer darauf achten, dass Rechte anderer Personen nicht verletzt werden. Auch selbst gemachte Bilder können gegen das Urheberrecht verstoßen, zum Beispiel wenn darauf Kunstwerke Dritter zu sehen sind. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie zum Beispiel in der Wikipedia.

Grundsätzlich gilt:

Zum Seitenanfang

Brauche ich ein Impressum?

Ich rate dazu, ein Impressum anzubieten, auch bei privaten Internetseiten. Die Besucher einer Homepage möchten in der Regel wissen, mit wem sie es zu tun haben. Wer etwas veröffentlicht, sollte auch dazu stehen.

Zum Seitenanfang

Was ist ein Favicon?

Ein Favicon ist eine kleine Grafik, die in der Adresszeile des Browsers vor der Internetadresse steht. Man sieht es auch vor den Bookmarks bzw. Favoriten oder in den Tabs (Reitern) des Browsers. Favicons sind nützlich, weil sie die Übersichtlichkeit beim Surfen erhöhen.

Im Netz gibt es zahlreiche Anleitungen und Tools, mit deren Hilfe man ein Favicon erstellen kann. Einen guten Favicon-Generator findet man zum Beispiel bei DeGraeve.com.

Zum Seitenanfang

Valides HTML Valides CSS
Statistik Counter